Es ist eine wunderbare, kreative Arbeit, ein Programm zusammen zu stellen. Und dabei die Musik zu suchen, die mich und meine Mitmusiker bewegt, gegensätzliches und ähnliches so gegenüber zu stellen, dass ein  innerer roter Faden durchläuft.


Programme

Himmlische und irdische Geschichten

Werke von Nikolai Medtner, Franz Liszt, Gustav Mahler

 

 

 Ein Programm mit geistlichen und weltlichen Liedern – hochvirtuos, berührend, erschütternd, humorvoll, spirituell und manchmal ganz irdisch.

Die berühmten Lieder „aus des Knaben Wunderhorn“ basieren auf volkstümlichen Texten, Gustav Mahlers Musik verleiht ihnen eine wunderbare Tiefe.

Nikolai Medtner, Zeitgenosse von Sergej Rachmaninoff, ist einer der am meisten vernachlässigten Komponisten. Sein Liedzyklus Op. 28 ist ungemein wohlklingend... und anspruchsvoll!

Als Intermezzo spielt Jean-Jacques Schmid die "3 Etudes de Concert" von Franz Liszt.

Aufgeführt am 8. Mai 2016 in Thun Jean-Jacques Schmid, Klavier

 

 

Spiel mir das Lied von Lust und Leid

Operettenarien von Robert Stolz, die schmissigen Arien von Jacques Offenbach, und als besondere Leckerbissen und Raritäten die stimmungsvollen Lieder der beiden Komponistinnen Cécile Chaminade und Amy Beach. Die Instrumentalistinnen ergänzen das Programm mit Salonstücken aus alten Sammlungen. Man kann sich auf einen genussvollen, perlenden Abend freuen!

Aufgeführt am 13.6.2010 in Thun mit Liliane Fluri, Violine,
Magdalena Vonlanthen, Klavier

 

Brindisi! Zum Wohl! – Das Geburtstags- und Fest-Programm

Das Festprogramm umfasst ein Repertoire von ca. 60 Liedern, Chansons, Songs und Canzoni der leichten Muse, die mit Schmelz und theatralischem Können dargeboten werden.
Gerne schicke ich Ihnen die Repertoireliste, damit Sie Ihre Stücke,
ev. passend zu Geschenken, auswählen können. Preis auf Anfrage.

 

Passion nach Matthäus

In dem ca. einstündigen Konzert erklingt Musik von Johann Sebastian Bach mit den grossartigen Alt-Arien und Chorälen aus der Matthäuspassion, sowie ein Ricercar aus dem „musikalischen Opfer“. Begleitende Texte führen durch die Leidensgeschichte. Die kammermusikalische Besetzung mit Alt, Violine, Cello und Klavier lässt das Passionsgeschehen in spezieller Transparenz erscheinen.

Aufgeführt am 7.3.2009 in der Nydeggkirche Bern und am 15.3.2009
in der Klosterkirche Name Jesu in Solothurn mit Liliane Fluri, Violine,
Eva Wyss-Simmen, Cello, Magdalena Vonlanthen, Klavier

 

Dämmernd liegt der Sommerabend

Lieder von Henry Purcell, Johannes Brahms und Hector Berlioz
(Les nuits d’été). Ein stimmungsvolles Programm zur Sommerzeit.

Aufgeführt am 7.9.2007 in Thun mit Magdalena Vonlanthen, Klavier

 

Donne, l’amore e la musica

Lieder von Mel Bonis, Pauline Viardot Garcia, Opernarien von Giuseppe Verdi, Amilcare Ponchielli, C. St. Saëns, und Songs von Irving Berlin, Anton Profes, Willy Engel und George Gershwin.

Die beiden Künstlerinnen spielen in dem diskret inszenierten Programm die Musik der Frauenkomponistinnen Mel Bonis und
P. Viardot Garcia, spannen den Bogen zu diversen Frauengestalten, um alsbald lächelnd in der Bar zum Krokodil aufzutauchen und sich für all die den Frauen angetane Schmach zu rächen. Ein Programm, das sich ernst, dramatisch, lächelnd und augenzwinkernd ums Thema Frau und Musik windet.

Aufgeführt am 10.6.2006 in Thun mit Magdalena Vonlanthen, Klavier

 

Se l’aura spira

Mit Werken von G. Frescobaldi, J. Haydn, Robert Schumann

(Liederkreis op. 39) und W. A. Mozart (Ch’io mi scordi di te).

Aufgeführt am 30.10.2004 in Thun mit Magdalena Vonlanthen, Klavier

 

Bist du die Nacht?

Mit Werken von F. Schubert, Frank Martin (aus «Kornett»),
J. Brahms, und G. Verdi


Weitere Programme

Trauer und Trost:

Konzert zum Ewigkeitssonntag mit Orgel

Werke von Peter Cornelius (Trauer und Trost), Louis Vierne (Les Angelus), Richard Wagner (Wesendonck-Lieder) und dazwischen Werke für Orgel (Reger, Dupré, Mendelssohn) Stillet die Wipfel, es schlummert mein Kind.

 

Musik zur Adventszeit

für Viola, Mezzosopran und Klavier

Werke von Johannes Brahms (2 Gesänge für V, MS, P),
P. Cornelius (Zyklus Weihnachtslieder) u. a.